Action Fotografie mit entfesselten Blitzen

Heute haben wir einen ersten Versuch unternommen, Action Fotos von Mountain Bikern zu erstellen. Da wir hierbei in einem Wald unterwegs sein wollten, fehlt selbst bei herrlichem Wetter wie heute das Licht.

Daher habe ich 2 Yongnuo Blitze dabei gehabt. Dazu ein Bltizstativ und einen Durchlichtschirm. Der Zweite Blitz lag einfach am Boden.

Was wir bei diesem Shooting nicht bedacht haben:

Beim Blitzen können wir minimale Verschlußzeit  von 1/200s verwenden. Bei meinen Versuchen im Heimstudio war das nie ein Problem. Bei sich bewegenden Modells ist dies allerdings schon ein großes Problem.

Am Abend habe ich mir nun ein paar Gedanken gemacht dieses Problem zu lösen. Für Bilder ohne Bewegungsunschärfe brauchen wir kürzere Verschlußzeiten, beim Blitzen sieht man dann im Normalfall den Verschluß auf dem Foto. BLÖD. Lösbar wäre das Problem mit HighSpeedsyncronisation. Meine Yongnuos können sowas allerdings nicht, die Funkauslöser die ich verwende ebenfalls nicht.

Ich habe aber noch einen Sigma 530DG Super, der unterstützt HSS.

Wie schafft man es nun, 2 Yongnuos entfesselt auszulösen, bei einer Verschlußzeit von sagen wir 1/1000s?

Beim HSS, löst der Blitz einfach sehr oft in sehr kurzer Zeit aus, Stroboskop eben. Sowas können die Yongnuos auch, die erste Idee war daher, Modus S1 bzw S2 einstellen, geringe Blitzleistung und hoffen, das sie den Stroboskopeffekt vom Sigma mitmachen. Tun sie aber nicht, schade.

Nach einigen Versuchen, dann die Lösung. Man stellt beide Yonguos auf volle Leistung und den Modus auf S2, damit sie den Ettl Messblitz ignorieren. Den Sigma auf der Kamera, stellt man auf ETTL und FP/HSS.

Löst man nun aus, hat man das volle Licht der beiden Yongnuos plus das des Sigmas zur Verfügung. Dies funktioniert bis zur Verschlusszeit von 1/8000s

Das Problem die Blitze bei kleinen Verschlußzeiten auszulösen ist damit gelöst, allerdings stehen beide Blitze nun auf voller Leistung (nur dann funktioniert es). Wie ich damit nun ein vernünftig belichtetes Bild hinbekomme, muß ich noch austesten, auch weiß ich noch nicht, ob das optische Auslösen bei Tageslicht und ggf Sonne auch so reibungslos funktioniert wie “unter Laborbedingungen”

_MG_4788-Bearbeitet _MG_4803-Bearbeitet _MG_4780-Bearbeitet